Barrierefreie Schwelle

Die Schwelle gehört zu den sensibelsten Bereichen von Fenstertüren. Gerade im Schwellenbereich gibt es hohe Anforderungen an die Dichtigkeit und Wärmedämmung. Mit unserer neuen barrierefreien Schwelle bieten wir Ihnen ein Produkt, das allen Anforderungen einer modernen und sicheren Bau-Ergonomie entspricht.

FRAME+ 90 WI barrierefreie Schwelle
 

Technik im Detail

  • Bautiefe 90 mm, Einbaustärken 22 bis 68 mm.
  • 1-flüglig nach innen öffnend.
  • Garantierte Barrierefreiheit.
  • Erhöhte Sicherheit durch optionale horizontale Zusatzverriegelung.
  • Attraktive Optik mit Standard-Beschlag aufliegend oder verdecktliegend.
  • Große Flügelmaße von 1.100 x 2.500 mm bzw. 1.450 x 2.200 mm.
  • Schwellenunterbau mit Standardverbreiterungen aus der FRAME+ Serie.
  • Geprüfte Werte:
    – Luftdurchlässigkeit bei 1-flüglig = Klasse 4
    – Widerstandsfähigkeit gegen Windlast bei 1-flüglig = Klasse C4
    – Schlagregendichtheit = Klasse E750
    – Bedienkräfte = 1
  • Lieferbar als Systemware oder Fertigelemente.

Highlights
  • Die thermisch getrennte Aluminiumschwelle ist mit einer maximalen Höhe von 20 mm für behindertengerechte Elemente nach DIN 18040 geeignet.
  • Der für spezielle Anforderungen konzipierte Beschlag bietet Ihnen die Möglichkeit einer horizontalen Zusatzverriegelung.
  • Optisch ansprechende Lösungen werden zum einen durch schmale Ansichtsbreiten und zum anderen durch den Einsatz eines auf- oder verdecktliegenden Standardbeschlags garantiert.
  • Die barrierefreie Schwelle ist als Wandfenster sowie mit Einspannblendrahmen als Fassaden-Einsatzelement in den Öffnungsvarianten Dreh- und Dreh-Kipp 1-flüglig erhältlich.