Blockfenster

FRAME+ 90 WB

Die Ausführung FRAME+ 90 WB als Blockfenster bietet sehr filigrane Ansichts­breiten und zeigt keine sichtbaren Glasleisten. Beim eingebauten Wandfenster verfügen die Öffnungs- und Fensterelemente über eine identische Ansichtsbreite.

FRAME+ 90 WB
 

FRAME+ 90 WB-T

Innovatives Aluminium-Holz Integralfenster mit innerer Holzoptik als perfekte Ergänzung zum THERM+ Holzfassadensystem. Perfekt abgestimmtes Fassadendesign mit sehr schmalen inneren und äußeren Ansichtsbreiten und großem Glasanteil.

FRAME+ 90 WB-T
 

Technische Daten

FRAME+ 90 WB FRAME+ 90 WB-T
Systemwerte
Uf-Wert Passivhaus = 0,75 W/(m²K) -
Uf-Wert1 ≥ 0,75 W/(m²K) ≥ 0,89 W/(m²K)
Bautiefe 90 mm 90 mm
Anwendungen
Wandfenster X X
Fassaden-Einsatzelement X X
Blockflügel X X
Anwendungsgrenzen*
Max. Gewicht Dreh-Kipp 130/200 kg** 130 kg**
Max. Gewicht Dreh 130/200/300 kg** 130 kg**
Max. Gewicht verdeckt­liegender Beschlag 150 kg 150 kg
Max. Flügelmaße2 1.600 x 2.100 mm /
1.100 x 2.500 mm
1.600 x 2.100 mm /
1.100 x 2.500 mm
Einbaustärke Flügel 40 - 60 mm 40 - 60 mm

1 Wärmedämmung nach DIN ISO 10077-2
2 Zulässige Flügelgrößen siehe Beschlagsdiagramm
* Darüber hinausgehende Anforderungen (Übergrößen) auf Anfrage
** 130 kg mit Standardbeschlag, bis 200/300 kg mit verstärktem Beschlag

Prüfungen/CE-Systemnachweise
nach EN 14351-1 Produktnorm für Fenster und Außentüren

  FRAME+ 90 WB FRAME+ 90 WB-T
Luftdurchlässigkeit Klasse 4 Klasse 4
Widerstandsfähigkeit
gegen Windlast
Klasse C5 / B5 Klasse C5 / B5
Schlagregendichtheit bis E 1200 bis E 1200
Bedienkräfte Klasse 1 Klasse 1
Stoßfestigkeit Klasse 5 Klasse 5
Luftschalldämmung1 Rw ( C; Ctr ) = 35(-2;-5) dB
Rw ( C; Ctr ) = 45(-1;-4) dB
Rw ( C; Ctr ) = 35(-2;-5) dB
Rw ( C; Ctr ) = 45(-1;-4) dB
Mechanische Festigkeit Klasse 4 Klasse 4
Einbruchhemmung Klasse RC2 Klasse RC2

1 Die Werte sind bezogen auf das Normmaß 1,23 x 1,48 m

Highlights
  • Hervorragende Wärmedämmung durch 60% Volumenanteil des innovativen Stegmaterials 
THERMORIT, Uw = 0,77 W/(m²K) / 
Uf-Wert ≥ 0,89 W/(m²K)*.
  • Innere Echtholzverkleidung als dekoratives Element, perfekt angepasst an die Fassadenoptik mit einer großen Auswahl an unterschiedlichen Holz-Arten.
  • Sichere und normgerechte 
Verglasungstechnik mit großen Belüftungsräumen und außen­seitigem eckvulkanisierten Dichtungsrahmen.
  • Individuelle Gestaltungsmöglichkeit des Blendrahmen-Innenprofils über farblich anpassbares Abdeckprofil.
  • Integralflügel aus formstabiler Aluminium-THERMORIT-Verbundkonstruktion ohne Berücksichtigung des inneren Holzrahmens, dadurch jederzeit austauschbar.
  • Dämmung des Glasfalzes durch Glasfalzdämmblock mit großen Belüftungsräumen und Profil­hohlräumen im Verbund mittels hoch isolierenden Einschub-
dämmungen.
  • Einteilige koextrudierte Mitteldichtung mit dämmendem Schaumanteil.
  • Beschlagsvarianten: 

    – Verdecktliegender Beschlag, somit
 keine sichtbaren Teile, wartungsarm.
    – Aufliegender Beschlag mit verstärkter Ausführung des Ecklagers
 im Standard ermöglicht höhere
 Flügel­gewichte und erhöhte
 Stabilität.