Glasdachkonstruktionen

THERM+ Aluminium, Stahl und Holz

Die Pfosten-Riegelsysteme THERM+ A-I, S-I, FS-I und H-I bieten ideale Eigen­schaften für die Realisierung von Glasdächern. Die spezielle, tausendfach bewährte RAICO Verglasungs- und Dichtungstechnik ermöglicht für alle Konstruktionen und Dachformen bis zu einer Dachneigung von 2° eine sichere und einfach ausführbare Lösung.

THERM+ A-I
THERM+ S-I
THERM+ H-I
 

Variantenvielfalt

Das THERM+ Verglasungssystem ermöglicht auf Grundlage eines einzigen multi-variablen Basissystems identi­sche Konstruktionen für Pfosten-Riegel-­Fassaden und für Glasdächer. Ausführ­bar sind diese als Aluminium­system mit einer Vielzahl von Tragprofil­varianten, als Stahl-Aufsatzkonstruktion für beliebige Stahl-Tragprofile und als Holz-Aufsatzkonstruktion für Holzwerkstoffe. Identisch zum Fassaden­system lässt sich auch bei den Glasdachkonstruktionen die Wärmedämmung ohne Verän­derungen im Basissystem stufenweise an die jeweiligen Anforderungen anpassen.

Prüfung bei 2° Dachneigung

THERM+ A-I S-I FS-I H-I
Widerstand gegen Windlast 2.000 Pa / 3.000 Pa 2.000 Pa / 3.000 Pa 2.000 Pa / 3.000 Pa 2.000 Pa / 3.000 Pa
Luftdurchlässigkeit AE (>600) AE (>600) AE (>600) AE (>600)
Schlagregendichtheit RE 1.050 RE 1.050 RE 1.050 RE 1.050

Highlights
  • Geprüft bei 2° Dachneigung mit hervorragenden Ergebnissen und Klassifizierungen (Zubehör wie Sonnenschutzbefestigun­gen und Bauanschlüsse mitgeprüft).
  • Technisch identisch mit den THERM+ Basissystemen.
  • Ausführung mit speziellen abgeschrägten Pressleis­ten, Flachpressleisten, Silikon­fuge oder Kombinationen dieser Varianten.
  • Ablaufkanäle am Ende der Riegelpressleisten entwässern die Glasflächen und vermeiden Staunässe.
  • Für Lüftung und Rauch­abzug (NRWG) bieten die ebenfalls bei 2° Dach­neigung geprüften Ein­satzelemente WING 105 DI eine ebenso sichere wie optisch perfekte Ergänzung.