Zur Übersicht aller Produkte

THERM+ A-I – Aluminiumfassade

Produkt Objekte Schnitt

Die THERM+ Aluminium-Pfosten-Riegel-Fassaden verbinden maximalen Anwendungsspielraum mit einfacher Planung und Ver­arbei­­tung bei hoher Prozesssicherheit durch eine konse­quente modulare Systemtechnik. 

Highlights

  • Stufenlose Wärmedämmung mittels patentierter RAICO-Dämmblock-Technik
  • Alle Profile für Pfosten und Riegel einsetzbar
  • Perfekte Optik auch bei flächen­bündigen Riegeln durch scharfkantige Querschnitte
  • Integrierte Entwässerung in der durch­gängigen Hut­dichtung in drei Ebenen
Systembreite  50 / 56 mm
Profiltiefe Rechteck 25 – 200 mm
Profiltiefe Dehnprofile 75 – 200 mm
Profiltiefe T-Profile 50 – 200 mm
Profilbreite T-Profile 50 mm
Einbaustärke 6 – 64 mm
Glasgewichte bis 600 kg
Entwässerungsebenen 2 oder 3
Polygonfassade bis 45°
Anwendung Glasdach bis 2° Neigung
Anwendung Wintergarten Ja
Prüfungen / Zulassungen / CE-Systemnachweise
nach EN 13830 Produktnorm für Vorhangfassaden
Wärmedämmung inkl.
Schraubeneinfluss
bis Um,t = 0,85 W/(m2K)
Widerstand gegen Windlast 1,875 / 2,813 kN/m2
Stoßfestigkeit Innen I5, Außen E5
Luftdurchlässigkeit AE (>600)
Schlagregendichtheit RE 1.650
Luftschalldämmung

Rw (C;Ctr) = 35 (-1;-3) dB
Rw (C;Ctr) = 40 (-1;-4) dB
Rw (C;Ctr) = 44 (-2;-5) dB

Absturzsicherung nach TRAV Ja, ohne zusätzliche Maßnahmen
Bauaufsichtliche Zulassung Fassadensystem Z-14.4-454
T-Verbinder Z-14.4-461
Europäisch technische
Zulassung
Brandschutz
Einbruchhemmung RC2 / RC3

Innovation bis ins kleinste Detail

Ein wesentliches Merkmal der THERM+ Aluminiumfassaden sind die ­innovativen T-Verbinder. Ihre Technik wurde bis ins kleinste Detail optimiert und bietet eine Fülle von Vorteilen.

mehr

Structural Glazing

Die THERM+ Structural Glazing SG2-Fassaden bieten die filigranste Verglasungstechnik. Nur eine schmale Silikonfuge bleibt zwischen den Isolierglasscheiben sichtbar. Die Fixierung der Innenscheibe erfolgt einfach, schnell und sicher durch spezielle eindrehbare SG-Glashalter. Durch das Dämmsystem mit Dämmblock SG erreichen die Fassaden dabei hervorragende Wärmedämmwerte.

mehr

Einbruchhemmung

Das THERM+ Basissystem lässt sich mit geringfügigen Ergänzungen zur einbruchhemmenden Fassade in den Widerstandsklassen RC2 und RC3 aufwerten. Für eine maximale Gestaltungsfreiheit sind dabei alle Pressleistenvarianten mit geklipster Deckleiste oder sichtbarer Verschraubung sowie Flachpressleisten (in RC2) einsetzbar. 

mehr

Sonnenschutzbefestigung

  • Für alle THERM+ Systeme der I- und V-Serie
  • Alle Systembreiten
  • Montage nachträglich und in bestehende Fassaden und Dächer jederzeit möglich
  • Für Einbaustärken 20 – 64 mm
  • Einsatz nur "paarweise" 
mehr

Gerüsthalter

  • Alle Systembreiten
  • Für geklipste Deckleisten, sichtbar verschraube Pressleisten und Flachpressleisten
  • Verbleiben unsichtbar in der Fassadenkonstruktion
  • Nachträgliche und sichere Befestigung von Gerüsten jederzeit ohne Aufwand möglich
mehr

Befestigungsschwert

  • Für alle THERM+ Systeme in allen Ansichtsbreiten
  • Befestigung von sehr schweren Lasten (z. B. Putzbalkon oder großen Vordächern)
  • Statisch hoch belastbare und zuverlässige Lösung
  • Vertikallasten bis zu 12 kN pro Befestigungsschwert
  • Pressleisten mit aufklipsbaren Deckleisten oder sichtbar verschraubt
  • Befestigungsschwert aus Aluminium für individuelle Bearbeitung, Farbe und Oberflächenbeschichtung
mehr

Vordachbefestigung

  • Für alle THERM+ Aluminium Systeme in allen Ansichtsbreiten
  • Befestigung von sehr schweren Lasten (z. B. Vordächern, Werbetafeln, Sonnenschutz)
  • Für Pressleisten mit aufklipsbaren Deckleisten
  • Für Glaseinbaustärken ab 20 mm
  • Sichere und dauerhafte Abdichtung mittels EPDM-Dichthülsen
  • Hochwertige Befestigungsbolzen aus Edelstahl
mehr

Befestigungskonsolen

  • Für alle THERM+ Systeme der I- und V-Serie
  • Tragprofilbreiten bis 60 mm
  • Erhältlich als Fertigkonsole oder zum Selbstzuschnitt aus Stabware
  • Varianten für Festpunkte, Lospunkte und Pfostenstöße erhältlich
mehr

Soghalter

  • Für alle THERM+ Systeme der I- und V-Serie
  • Systembreiten 50 und 56 mm
  • Einsatz in Verbindung mit SG-Fuge
  • In den Abmaßen 50 x 90 mm, 56 x 90 mm und Ø 75 mm (Dach) erhältlich
  • Für Einbaustärken 20 – 64 mm
mehr