Nachhaltigkeit

Ressourcen

Nachhaltiger Umwelt- und Ressourcenschutz ist machbar und sichert die Zukunft auch für die nachfolgenden Generationen. Ob Stahl-, Aluminium- oder Holz-System: Alle RAICO Produkte werden so konzipiert, dass sie mit möglichst minimalem Material- und Energieeinsatz maximal stabil und langlebig sind. Zudem lassen sich unsere Profile dem Materialkreislauf exzellent zurückführen. Aluminium beispielsweise kann wieder und wieder recycelt werden. Fassaden- und Fenstersysteme aus Holz binden sogar große Mengen an CO2. Sie können dem Rohstoff-Kreislauf ohne nennenswerte Anstrengungen zurückgeführt werden. Gesparte Energie, die wir lieber in das stecken, was noch mehr Ressourcen spart.

Ressourcen.Bewusst.Sein.

  • Klimafreundliches „Low Carbon“ Aluminium:

    max. 4,0 kg CO2 Emission pro kg Aluminium (entspricht etwa einem Viertel des internationalen Durchschnitts), welches wir mit einem hohen Anteil einsetzen. (Hydro, 2020)

  • Verwertungskreislauf:

    nahezu 100 % Rückführung von Aluminium Fabrikationsschrott in den Produktionsprozess – auch Aluminium aus ausgebauten Elementen kommt im Verwertungskreislauf wieder zum Einsatz.

  • Passivhausstandard:

    ökologisches und nachhaltiges Bauen durch energieeffiziente RAICO Fenster- und Fassadensysteme.

  • Minimaler Materialeinsatz:

    aufschweißbarer Schraubkanal für Stahlfassaden-Lösungen

  • Gemeinnütziges Engagement

    aktive Mitgliedschaft im AIUIF e. V. (Aluminium und Umwelt im Fenster- und Fassadenbau) und DGNB e. V. (Deutsche Gesellschaft für nachhaltiges Bauen e. V.)

 

„Die wertvollste Ressource ist die, die man nicht verbraucht.“

  interseroh Logo

HYDRO Reduxa Logo

AUF-Logo

DGNB Mitglied

Die wertvollste Ressource ist die, die man nicht verbraucht.
Die wertvollste Ressource ist die, die man nicht verbraucht.